Die A10 Netzhoppers Königs Wusterhausen haben ihre Siegesserie fortgesetzt und zum neunten Mal in Folge gewonnen. In der heimischen Landkost-Arena ließen die Berliner Vorstädter dem VCO Berlin keine Chance und gewannen am Ende locker mit 3:0 (25:23, 25:22, 25:19).

Mit dem Sieg schieben sich die Netzhoppers vorerst auf den zweiten Tabellenplatz, haben allerdings zwei Spiele mehr absolviert als die Verfolger.

Unterdessen fertigten die Wuppertal TITANS den TSV Gießen/Hildesheim mit 3:0 (25:18, 25:17, 25:14) ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel