Zwei Wochen vor dem Auftaktduell bei der Volleyball-Europameisterschaft hat das deutsche Herren-Team bei einem Vorbereitungsturnier gegen Russland 0:3 (15:25, 19:25, 22:25) verloren.

Beim "Memorial Wagner"-Turnier im polnischen Plock war das Team von Bundestrainer Vital Heynen ohne echte Chance gegen den Olympiasieger.

Zuvor hatte Polen gegen die Niederlande 3:1 (26:28, 25:22, 25:15, 25:18) gewonnen. An diesem Samstag trifft die DVV-Auswahl auf Gastgeber Polen (17.00 Uhr), am Sonntag folgt das Spiel gegen die Niederlande (12.00 Uhr).

Bei der EM in Polen ist am 20. September erneut Russland erster Gegner in der Vorrunde. Zudem muss Deutschland gegen Bulgarien und Tschechien antreten.

Der Gruppensieger zieht direkt in das Viertelfinale ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel