Generali Haching hat die Nachfolge des VfB Friedrichshafen als deutscher Volleyball-Pokalsieger der Herren angetreten.

Der Münchner Vorortklub siegte im Finale in Halle/Westfalen souverän mit 3:1 (25:17, 19:25, 25:17, 25:18) gegen den Moerser SC und feierte damit den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte.

Bei den Damen hatten sich zuvor die Roten Raben Vilsbiburg erstmals den Pokal gesichert. Der deutsche Meister aus Niederbayern setzte sich mit 3:2 (25:22, 25: 23, 16:25, 18:25, 15:12) gegen den Dresdner SC durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel