Stefan Hübner, Co-Trainer der Deutschen Volleyball-Herren, hat vor dem EM-Auftakt am Freitag (ab 16.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) Respekt, aber keine Angst vor Gegner Russland.

"Wir haben großes Vertrauen in unser Team und können gegen jedes Team gut mitspielen, auch gegen Russland. Um Erfolg zu haben, müssen wir an die Leistung gegen Ende der Vorbereitung anknüpfen", sagte Hübner im Interview mit dem Sportradio SPORT1.fm.

Das DVV-Team hatte kürzlich durch zwei Siege gegen Titekandidat Italien viel Selbstvertrauen gesammelt.

Die Vorfreude auf den EM-Auftakt ist beim Team vom beglischen Bundestrainer Vital Heynen spürbar: "Die Anspannung ist greifbar, es herrscht große Vorfreude. Wir haben hart gearbeitet und jetzt kommt der Höhepunkt des Sommers", sagte Hübner.

Außerdem verriet er das Erfolgsrezept gegen den Olympiasieger aus Russland: "Wir wollen den Kampfgeist der deutschen Volleyball-Damen zeigen. Zusammen mit dem Mut der Belgierinnen (erst im Halbfinale am DVV-Team gescheitert, Anm. d. Red.) ist vieles möglich", sagte Hübner bei SPORT1.fm.

Hier gibt's alles zum Volleyball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel