Co-Gastgeber Dänemark hat sein erstes Spiel bei der EM erwartungsgemäß verloren.

Die Skandinavier unterlagen am Freitagabend vor heimischen Fans in Odense gegen den Weltranglisten-Dritten Italien glatt mit 0:3 (22:25, 17:25, 15:25).

Vor allem im letzten Satz war die Partie für den EM-Finalisten von 2011 eine klare Sache.

In der ersten Begegnung in Gruppe A hatte sich zuvor Belgien locker mit 3:0 (25:22, 25:20, 25:16) gegen EM-Neuling Weißrussland durchgesetzt.

Neben Dänemark ist Polen der zweite Ausrichter des Kontinentalturniers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel