Deutschland hat das Halbfinale der EM in Polen und Dänemark verpasst.

Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen unterlag dem Olympiavierten Bulgarien in Danzig im Viertelfinale mit 1:3 (30:28, 25:27, 22:25, 20:25).

In der Vorrunde hatte das Heynen-Team noch 3: 2 gegen die Bulgaren gewonnen.

Im Halbfinale in Kopenhagen trifft nun Bulgarien auf Italien, das sich gegen Finnland mit 3:1 durchsetzte.

Im zweiten Semifinale stehen sich Olympiasieger Russland und Titelverteidiger Serbien gegenüber.

Die beiden Halbfinals finden am Samstag im Fußball-Stadion Parken statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel