Heike Beier ist mit ihrem Verein RebecchiLupa Piacenza vorzeitig von der zweiten in die erste italienische Liga aufgestiegen. Das Team der Berlinerin besiegte am drittletzten Spieltag Rom in eigener Halle 3:0.

Bei einem Vorsprung von neun Punkten ist dem Team aus Norditalien bei noch zwei ausstehenden Partien der direkte Aufstieg nicht mehr zu nehmen.

Beier war im Sommer letzten Jahres vom deutschen Vize-Meister Dresdner SC nach Piacenza gewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel