Für die Saison 2009/10 stellten 13 Vereine einen Lizenz-Antrag für die 12 Plätze der Männer-Bundesliga. Nicht mehr dabei: der als Zurich Team VCO Berlin auftretende Nachwuchs der Nationalmannschaft.

Aufsteiger sind der TV Bühl und RWE Rhein-Ruhr Volley.

Absteiger TSV Giesen/Hildesheim stellte einen Antrag und könnte für einen anderen Klub einspringen.

Die weiteren Kandidaten: Unterhaching, Friedrichshafen, SCC Berlin, Moerser SC, Königs Wusterhausen, Düren, Rottenburg, Bad Dürrenberg/Spergau, Wuppertal, SG Eschenbacher Eltmann

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel