Die deutschen Volleyballerinnen haben sich in der European League für ihre erste Niederlage revanchiert.

Die von Felix Koslowski betreute Mannschaft gewann den zweiten Vergleich mit Gastgeber Griechenland in Larisa 3:0 (27:25, 25:23, 25:20).

Am Freitag hatte es beim zweiten Vorrundenturnier an gleicher Stelle für den Vize-Europameister ein 1:3 gesetzt.

"Es war eine sehr gute Reaktion auf unser letztes Spiel. Das wird uns Selbstbewusstsein für die kommenden Aufgaben geben", sagte Koslowski, der Bundestrainer Giovanni Guidetti in Griechenland vertrat.

In der Tabelle der Gruppe B liegt die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) mit neun Punkten hinter Polen (11) auf dem zweiten Platz.

Dahinter folgen Griechenland (4) und Spanien (0).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel