vergrößernverkleinern
Vilsbiburg feiert den Pokalsieg im Vorjahr
Die Frauen der Roten Raben Vilsbiburg gewannen den Pokal 2014. © getty

Die Endspiele um den deutschen Volleyballpokal der Frauen und Männer werden auch weiterhin in Halle/Westfalen ausgetragen.

Am Freitag wurde ein entsprechender Ausrichtungsvertrag bis einschließlich 2016 abgeschlossen.

Damit finden am 1. März 2015 bereits zum zehnten Mal in Folge die Finals in der Arena in Ostwestfalen statt.

Die Endspiele "zeigen, wie attraktiv der deutsche Volleyball für die Zuschauer ist", sagte Präsident Thomas Krohne vom DVV.

Zuletzt kamen jährlich mehr als 10.000 Zuschauer zu den Begegnungen nach Halle.

Die Auslosung der ersten Pokal-Hauptrunde 2014/15 erfolgt am Samstag im Rahmen der Bundesligaversammlung in Zeuthen bei Berlin.

Im Lostopf befinden sich alle Erstligisten sowie die Sieger aus den Regionalpokalen. Titelverteidiger bei den Männern ist der VfB Friedrichshafen, bei den Frauen hatten 2014 die Roten Raben Vilsbiburg triumphiert.

Hier gibt es alles zum Volleyball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel