Die deutschen Teilnehmer an der Volleyball-Champions-League haben am Freitag bei der Auslosung in Wien attraktive Gruppengegner erhalten.

Der deutsche Männer-Meister Berlin Recycling Volleys bekommt es in der Gruppe C mit Asseco Resovia Rzeszow (Polen), Volley Ljubljana (Slowenien) und Budvanska Rivijera Budva (Montenegro) zu tun.

Vize-Meister VfB Friedrichshafen trifft bei seiner 16. Teilnahme in Serie (CL-Rekord) in der Staffel D auf Dinamo Kasan aus Russland, den griechischen Vertreter Olympiakos Piräus und Posojilnica Aich (Österreich).

Der deutsche Frauen-Meister Dresdner SC bekommt es in Pool C mit Dinamo Moskau (Russland), den Italienerinnen von Unendo Yamamay Busto Arsizio sowie mit dem finnischen Vertreter LP Salo zu tun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel