Pokalsieger Generali Haching hat als erstes Team das Finale um die deutsche Meisterschaft erreicht.

Das beste Team der Vorrunde setzte sich im zweiten Playoff-Halbfinale bei den Netzhoppers KM in Königs Wusterhausen mit 3:0 (25:21, 25:22, 25:22) durch und entschied damit die Serie "best of three" nach einem 3:0 im ersten Spiel mit 2:0 für sich.

Es ist der erste Finaleinzug in der Geschichte des Vereins.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel