Der VfB Friedrichshafen muss im Play-off-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft um den Einzug in das Finale gegen Generali Haching zittern.

Im zweiten Vorschlussrundenduell unterlag die Mannschaft von Trainer Stelian Moculescu beim SCC Berlin überraschend deutlich 0:3 (17:25, 21:25, 21:25) und musste nach dem 3:2 im ersten Aufeinandertreffen den Ausgleich in der Serie "best of three" hinnehmen.

Pokalsieger Haching hatte am Freitag mit dem zweiten Sieg über die Netzhoppers Königs Wusterhausen als erstes Team das Finale erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel