Die deutsche Nationalmannschaft hat in der Weltliga ihre vierte Niederlage im fünften Spiel kassiert.

Das Team von Bundestrainer Hagen Stamm unterlag dem Olympiasechsten Kroatien in der Schwimmhalle von Berlin-Schöneberg 5:11 (1:2, 2:2, 1:5, 1:2).

"Das dritte Viertel mit einer Schwächephase hat uns das Genick gebrochen. Sonst wären wir näher dran gwesen", sagte Stamm. Den Einzug in die Endrunde hatte die DSV-Auswahl bereits zuvor verspielt.

Gegner im abschließenden Gruppenspiel am 12. Mai in Esslingen ist Russland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel