Der 327-malige deutsche Nationalspieler Marc Politze wechselt von Serienmeister Spandau 04 Berlin zum italienischen Vizemeister Posillipo Neapel.

"Es war immer mein Traum, in der besten Liga zu spielen. Für Posillipo Neapel ins Wasser zu steigen, ist für mich eine sehr große Ehre und Herausforderung", sagte der 31-Jährige.

Der Diplom-Kaufmann spielte sieben Jahre für Spandau und wurde dabei jeweils sechsmal Meister und Pokalsieger. Politze hatte auch Angebote aus Russland, Griechenland und Kroatien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel