Die deutschen Wasserballer haben beim Vier-Nationen-Turnier in Budapest beim zweiten Auftritt den ersten Sieg gefeiert.

Gegen Australien gelang der Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes ein 10:7 (2:1, 3:1, 4:3, 1:2)-Erfolg. Zum Auftakt hatte das Team am Freitag 6:14 gegen Serbien verloren.

Die Mannschaft von Trainer Hagen Stamm nutzt das Turnier zur Vorbereitung auf die WM in Rom (18. Juli bis 2. August).

Drei Tore machten Marko Savic und Heiko Nossek. Marc Politze (2), Tobias Preuss sowie Moritz Oeler erzielten die weiteren Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel