Deutschlands Wasserballer haben bei der Schwimm-WM in Rom einen lockeren Auftaktsieg gefeiert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm gewann mit 14:4 (4:1, 4:0, 3:2, 3:1) gegen Südafrika und steht damit schon so gut wie sicher in der Zwischenrunde.

Bester Werfer war Moritz Oeler von Rekordmeister Wasserfreunde Spandau mit fünf Toren. In ihrem zweiten Spiel in der Gruppe A trifft die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Mittwoch (18.20 Uhr) auf Olympiasieger Ungarn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel