Die Wasserballerinnen der USA haben sich in Rom den WM-Titel gesichert.

Im Finale besiegten die Amerikanerinnen am Freitagabend Kanada 7:6 (1:2, 4:2, 0:1, 2:1) und verteidigten dadurch ihren Titel erfolgreich.

Die Bronzemedaille eroberte Russland durch ein 10:9 (3:2, 2:2 2:4, 3:1) gegen Griechenland. Deutschlands Wasserballerinnen belegten nach einem 3:12 gegen Italien Platz zehn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel