Die Auswahl Serbiens eroberte in einem wahren Final-Krimi von Rom den WM-Titel. Das Team hatte gegen Spanien im Fünfmeterwerfen die besseren Nerven und gewann am Ende 14:13. Bei Abpfiff der Verlängerung hates es 6:6 gestanden.

Bronze gewann Titelverteidiger Kroatien durch einen 8:6-Erfolg über die USA im "kleinen Finale".

Die deutsche Mannschaft hatte g im Spiel um Platz 5 gegen Olympiasieger Ungarn mit 6:9 den Kürzeren. Das Team von Bundestrainer Hagen Stamm verpasste damit erneut die erste WM-Medaille seit 27 Jahren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel