Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 erwartet als Gastgeber in der zweiten Qualifikationsrunde des LEN-Pokals (6. bis 8. November) Jadran Split, Nizza und ZSKA Moskau.

Der ASC Duisburg bestreitet sein Turnier in Ungarn und trifft dort auf Gastgeber VE Szeged, WPC Montpellier und Posillipo Neapel.

Die ersten beiden Teams der Turniere ziehen ins Achtelfinale (28. November/16. Dezember) ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel