Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat sich im europäischen LEN-Pokal die Chance auf das Viertelfinale erhalten.

Im Achtelfinal-Hinspiel unterlagen die Berliner zwar in Athen bei NC Vouliagami mit 6:8 (2:2, 0:2, 0:2, 4:2), können im Rückspiel am 16. Dezember aber noch den Einzug in die nächste Runde perfekt machen.

Bester Torschütze in Athen war Moritz Oeler mit vier Treffern, während Andreas Schlotterbeck und Sören Mackeben je einmal trafen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel