Die deutschen Wasserballer haben auch ihr zweites Spiel in der Weltliga in der Vorrunde der Europa-Gruppe I verloren.

Die ersatzgeschwächte Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm unterlag in Stuttgart Europameister Montenegro 7:16. Zum Auftakt hatte es eine 5:8-Niederlage in Italien gegeben.

"Meine Jungs bemühten sich zwar so gut es ging, aber gegen die Klasse ihrer Gegenspieler hatten sie letztlich keine Chance", sagte Stamm. Nächster Gegner in der Weltliga ist am 26. Januar in Magdeburg Frankreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel