Die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft hat die Teilnahme an der Weltliga-Endrunde verpasst.

Zum Auftakt der Rückrunde in der Europa-Gruppe A unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm Italien 4:11 (0:4, 1:3, 0:3, 3:1) und haben damit keine Chance mehr auf einen der ersten beiden Plätze.

Die Tore für die Deutschen warfen Erik Bukowski (2), Fabian Schrodter und Kapitän Marc Politze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel