Die Seriensieger von Spandau 04 Berlin sind zum 30. Mal seit 1979 Deutscher Meister im Wasserball. Der Titelverteidiger gewann am Mittwochabend das vierte Playoff-Duell in der Serie "best of five" beim ASC Duisburg mit 11:10 nach Verlängerung und errang damit den notwendigen dritten Erfolg. Herausragender Schütze der Berliner war Erik Bukowski, der mit seinem vierten Tor das 11:9 erzielte. Bukowski wurde anschließend auch als "Wasserballer des Jahres" ausgezeichnet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel