Frauen-Rekordmeister SV Blau-Weiß Bochum hat sich zum elften Mal in Folge den Deutschen Meistertitel im Wasserball gesichert.

Das Team von Trainer Thilo Khil gewann das Endspiel der Endrunde in Hagen-Hohenlimburg, an dem die sechs Bundesligabesten teilnahmen, gegen den SV Bayer Uerdingen 08 14:13 (1:4, 4:3, 2:2, 3:1, 0:0, 2:2, 2:1) nach Verlängerung und Fünfmeterwerfen (2:1). Es war bereits der 29. nationale Titel für die Bochumerinnen.

Nationalspielerin Monika Kruszona war mit fünf Treffern beste Werferin. Bronze ging zum dritten Mal in Serie an die SG Neukölln Berlin nach einem 17:9-Erfolg gegen den Hannoverschen SV.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel