Die deutschen Wasserballer haben in der EM-Qualifikation einen Kantersieg eingefahren.

Die junge Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm gewann in Bulgarien mit 19:2 (5:0, 7:1, 4:1, 3:0).

Mit dem vierten Sieg nacheinander ist die deutsche Auswahl weiterhin auf dem besten Weg zur Europameisterschaft in Eindhoven im Januar 2012.

Den Torreigen hatte Center Dennis Eidner bereits nach sechs Sekunden eröffnet.

Gegen die in allen Belangen überforderten Bulgaren erfüllten "die jungen Spieler durch die Bank das taktische Konzept", sagte Stamm.

Teammanager Michael Zellmer kritisierte dagegen den Modus der EM-Qualifikation mit deutlichen Worten: "Den finanziellen Aufwand dieser Reise könnten wir wesentlich sinnvoller einsetzen, der sportliche Nutzen solcher Spiele hält sich für beide Teams absolut in Grenzen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel