Bundestrainer Hagen Stamm hat sein 13-köpfiges Aufgebot für die Weltmeisterschaften in Shanghai (16. bis 31. Juli) benannt.

Gleich neun Spieler kommen vom deutschen Serienmeister Wasserfreunde Spandau.

Am vergangenen Wochenende hatte das deutsche Team mit Platz drei beim Vier-Nationen-Turnier in Budapest die WM-Generalprobe verpatzt.

Das deutsche Aufgebot:

Tor: Alexander Tchigir (Spandau), Roger Kong (Hannover)

Feld: Florian Naroska, Fabian Schroedter, Marko Stamm, Marc Politze, Erik Bukowski, Moritz Oeler, Andreas Schlotterbeck, Dennis Eidner (alle Spandau), Paul Schüler, Julian Real, Tobias Kreuzmann (alle Duisburg)

Ersatzspieler: Till Rohe (Duisburg), Hannes Schulz (Potsdam)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel