Sieben Vereine der Deutschen Wasserballliga (DWL) starten in der kommenden Saison in den vier europäischen Vereinswettbewerben.

In der Champions League der Männer treten Serienmeister Spandau Berlin und der Vizemeister ASC Duisburg an. Waspo Hannover und der SV Würzburg 05 spielen im Europa Cup.

Bei den Frauen kämpfen der deutsche Meister SV Blau-Weiß Bochum und der SV Bayer Uerdingen 08 um den Champions Cup. Der Hannoversche SV 1892 startet in der LEN Trophy.

Der SV Nikar Heidelberg verzichtet aus finanziellen und personellen Gründen auf die Teilnahme.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel