Patrick Hausding hat bei den deutschen Meisterschaften in Aachen den Hattrick perfekt gemacht. Der Berliner gewann nach den Titeln vom Ein-Meter-Brett und im Synchron-Springen vom Turm auch die Konkurrenz vom Drei-Meter-Brett.

Mit 462,20 Punkten sicherte er sich zudem das Ticket für die WM in Rom. Zweiter wurde Philipp Becker mit 427,65 Punkten.

Bei den Frauen gewann Christin Steuer vom Turm. Mit 354,40 Punkten siegte sie hauchdünn vor Nora Subschinski (354,05). Beide lösten damit ebenfalls das Ticket für Rom.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel