Einen Absturz erlebte das Synchronduo Nora Subschinski und Josephine Möller bei der WM vom Turm. Die Europameisterinnen landeten im Finale mit 299,22 Punkten beim überlegenen Sieg der Chinesinnen Chen Ruolin und Wang Xin (369,18) auf dem achten Platz.

Katja Dieckow hat vom Ein-Meter-Brett Platz neun belegt. Die EM-Dritte blieb mit 265,40 Punkten ohne Chance auf eine Medaille.

Den WM-Titel sicherte sich Julia Pachalina. Die Russin verwies mit 325,05 Zählern die beiden Chinesinnen Wu Minxia und Wang Han auf die Plätze zwei und drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel