Der Aachener Sascha Klein hat bei der Weltmeisterschaft in Rom im Halbfinale der Wasserspringer vom Turm den zehnten Platz belegt und damit das Finale am Dienstagabend (ab 17.45 Uhr) erreicht.

Bester Springer war der Chinese Qui Bo vor dem Australier Matthew Mitcham und dem Briten Thomas Daley.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel