Auch Sascha Klein hat bei der WM in Rom eine Medaille verpasst.

Der Aachener landete vom Turm mit 489,90 Punkten auf Rang sieben. Damit sind Deutschlands Wasserspringer nach sieben von zehn Entscheidungen weiter ohne Medaille.

Den Titel sicherte sich der 15-jährige britische "Wunderknabe" Thomas Daley (539, 85) vor den Chinesen Qiu Bo (532,20) und Zhou Luxin (530,55).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel