Pavlo Rozenberg und Christin Steuer haben am zweiten Wettkampftag der Wasserspringer bei der Sommer-DM in Berlin die Titel gewonnen.

Der Aachener Rozenberg setzte sich vom 3-m-Brett mit 491,55 Punkten überraschend deutlich vor Lokalmatador Patrick Hausding (470,60) durch, der am Tag zuvor noch vom 1-m-Brett und im Synchronspringen vom Turm triumphiert hatte.

Bei den Frauen sicherte sich Christin Steuer aus Riesa durch ihren Sieg im Turmspringen (366,90) bereits ihren zweiten Titel bei der diesjährigen DM.

Zum Auftakt am Donnerstag hatte die WM-Dritte von 2007 mit Partnerin Nora Subschinski (Berlin), die im Einzel Platz zwei (349,25) belegte, den Synchronwettbewerb gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel