Deutschlands neuer Wasserspringer-Star Patrick Hausding und sein Synchronpartner Sascha Klein haben bei der EM in Budapest ihren Titel vom Turm erfolgreich verteidigt.

Für Hausding war es das zweite Gold und die insgesamt vierte Medaille in Ungarn.

Sollte es Hausding auch zum Abschluss am Sonntag im Einzel vom Turm auf das Podium schaffen, hätte er als erster Springer bei einem Großereignis Edelmetall in allen Wettkämpfen gewonnen.

Hausding/Klein triumphierten mit 478,11 Punkten. Damit verwies das Duo aus Berlin und Aachen die Russen Victor Minibajew/Ilja Sacharow (466,95) und die Weißrussen Timofei Hordeichik/Wadim Kaptur (426,03) auf die Plätze zwei und drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel