Die Europameister Patrick Hausding (Berlin) und Sascha Klein (Riesa) haben bei den deutschen Meisterschaften im Wasserspringen im Synchron-Wettbewerb den Titel vom 10-Meter-Turm gewonnen.

In Halle an der Saale ließen die Olympia-Zweiten von Peking der Konkurrenz mit 473,64 Punkten keine Chance.

Bei den Frauen setzten sich Nora Subschinski (Berlin) und Christin Steuer (Riesa) vom Turm durch.

Die Titel vom Ein-Meter-Brett gingen an Uschi Freitag (Aachen) und Pavlo Rozenberg (Riesa).

Die DM ist ein wichtiger Gradmesser für die WM in Shanghai (16. Juli bis 31. Juli).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel