Die Doppel-Europameister Patrick Hausding und Sascha Klein sollen die erste Medaille für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) bei der WM in Schanghai holen.

Der 22-jährige Berliner und der 25-Jährige aus Riesa zählen beim Synchronspringen vom Turm am Sonntag (Qualifikation 4.00 Uhr MESZ, Finale 11.05 Uhr) zu den Favoriten. "Ich will eine Medaille, egal wo und in welcher Farbe", sagt Hausding, der insgesamt in drei Wettbewerben an den Start geht.

Hausding/Klein haben seit 2008 alle vier EM-Titel im Synchronspringen vom Turm gewonnen und setzten sich in diesem Jahr auch in der Weltserie durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel