Katja Dieckow hat bei der EM in Turin vom Ein-Meter-Brett Bronze gewonnen und damit dem Deutschen Schwimm-Verband die insgesamt vierte Medaille beschert.

Die Hallenserin hatte am Ende mit 267,65 Punkten nur 1,40 Zähler Vorsprung vor dem undankbaren vierten Rang. Ihre Vereinskollegin Carolin Bürger (263,25) wurde Sechste.

Den EM-Titel sicherte sich die Italienerin Tania Cagnotto (290,90) vor ihrer Landsfrau Maria Marconi (280,20).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel