vergrößernverkleinern
Patrick Hausding landet in China auf dem Podest
Patrick Hausding triumphiert bei der Deutschem Meisterschaft im Turmspringen © getty

Synchron-Weltmeister Patrick Hausding hat bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin auch den Wettbewerb vom Turm gewonnen.

Der 25 Jahre alte Lokalmatador setzte sich mit 460,0 Punkten vor dem Leipziger Dominik Stein (410,30) und seinem Teamkollegen Philipp Kaebsch (381,0) durch.

Zuvor hatte Hausding bereits die Titel vom 1-m-Brett und vom 3-m-Brett gewonnen.

Bei den Frauen holte die Berlinerin Nora Subschinski mit 342,20 Punkten den Sieg vom 3-m-Brett vor Friederike Freyer (Leipzig/272, 85).

Die 26-Jährige feierte damit ihren zweiten Erfolg bei den Titelkämpfen nach dem Sieg vom 1-m-Brett.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel