Die französische Snowboard-Olympiasiegerin und sechsmalige Weltmeisterin Karine Ruby ist am Mont Blanc tödlich verunglückt.

Die Riesenslalomsiegerin von Nagano 1998, die als erfolgreichste Snowboarderin aller Zeiten gilt, konnte nach einem Sturz in eine Gletscherspalte von der Polizei nur noch tot geborgen werden.

Ruby, eine ausgebildete Bergführerin, wurde nur 31 Jahre alt. Bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City 2002 hatte sie die Silbermedaille gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel