Weltmeister Felix Loch hat bei den Rodel-Meisterschaften in Winterberg seinen Titel erfolgreich verteidigt. Außerdem setzten sich zu Beginn der Olympia-Saison Anke Wischnewski und Andre Florschütz/Torsten Wustlich durch.

Der 20-jährige Loch behauptete sich vor David Möller und Jan Eichhorn. Die 31-jährige Wischnewski lag bei ihrem Sieg überraschend vor Vizeweltmeisterin Natalie Geisenberger und Tatjana Hüfner.

Die Nagano-Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch traten nicht an. Sie hatten bei einem Sturz zahlreiche Prellungen erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel