Beim Skeleton-Weltcup im amerikanischen Lake Placid haben die deutschen Herren einen Doppelsieg gefeiert: Europameister Frank Rommel in 1:50,88 Minuten und Junioren-Weltmeister Sandro Stielicke (1:51,36) verwiesen den Letten Martins Dukurs auf den dritten Platz.

Mirsad Halilovic komplettierte das gute deutsche Ergebnis mit seinem sechsten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel