Die deutschen Curler müssen bei der EM im schottischen Aberdeen um die Qualifikation für die WM im April 2010 in Italien bangen.

Skip Andy Kapp und sein Team vom CC Füssen mussten sich Weltmeister und Gastgeber Schottland zunächst mit 7:10 geschlagen geben, bevor ein 9:1-Sieg gegen Außenseiter Italien folgte.

Damit liegt das deutsche Team mit drei Siegen und vier Niederlagen nach sieben Spielen auf dem sechsten Platz. Um sich für die WM in Cortina zu qualifizieren, ist mindestens der siebte Platz nötig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel