Die deutschen Curling-Damen haben bei der Europameisterschaft in Aberdeen die Bronzemedaille bereits sicher.

Im ersten Playoff-Spiel bezwang das Team um Skip Andrea Schöpp Russland mit 10:4 und machte damit den größten Erfolg bei einer EM seit über zehn Jahren perfekt.

Am Freitagabend (20.00 Uhr) tritt das Quartett des SC Riessersee gegen Dänemark um den Einzug ins Finale an. Die Schweiz als bestes Vorrundenteam steht bereits als erster Endspielteilnehmer fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel