Ski-Freestyler Anton Kuschnir aus Weißrussland hat der starken chinesischen Mannschaft bei deren Heim-Weltcup in Changchun die Show gestohlen.

Der 25 Jahre alte Olympia-Achte setzte sich auf der Sprungschanze klar durch und verwies die Lokalmatadoren Zhongqing Liu und Chao Wu auf die Plätze.

Bei den Frauen feierte das chinesische Team einen Dreifacherfolg, es gewann Xinxin Guo vor der dreimaligen Weltmeisterin Nina Li. Deutsche Athleten waren nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel