Deutschlands Curling-Herren um den zweimaligen Europameister Andy Kapp aus Füssen haben bei der Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo zum Auftakt zwei Siege gefeiert.

Die Olympiasechsten vom CC Füssen bezwangen China in der ersten Runde mit 5:4, dann folgte ein 9:3-Erfolg gegen Japan. Nächster Gegner am Sonntag (14.00 Uhr) ist Gastgeber Italien.

Titelverteidiger bei der ersten Herren-WM auf italienischem Boden ist Schottland, das sich im Vorjahr im Finale gegen Kanada durchgesetzt hatte. Neuer Skip der Kanadier ist Kevin Koe. Kapp und Co. waren im Vorjahr Sechste geworden. 1997 und 2007 hatte Skip Andy Kapp jeweils WM-Silber, 1995 und 2005 jeweils Bronze gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel