Beim Parallel-Slalom schafften die deutschen Damen der Snowboard-Riege beim Weltcup-Auftakt im niederländischen Langraaf keine Top-ten-Platzierung. Als beste Deutsche gelang Isabella Laböck der Sprung auf den 12 Platz, gefolgt von Selina Jörg aus Sonthofen auf Rang 13.

Den Sieg feierte die Österreicherin Doris Günther.

Nach ihrem langen verletzungsbedingten Ausfall fuhr Silbermedaillengewinnerin Amelie Kober bei ihrem Comeback zwar die sechstschnellste Zeit, wurde aber wegen Stangenüberfahrens disqualifiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel