Amelie Kober, Olympiazweite von Turin, ist zum ersten Mal Mutter geworden.

Wie der Eishockey-Klub Nürnberg Ice Tigers, bei dem der glückliche Vater Lorenz Funk (41) als Manager arbeitet, bestätigte, hat die Vorzeige-Snowboarderin vor einigen Tagen einen Jungen zur Welt gebracht.

Kober hatte sich zurückgezogen, seitdem sie nach ihrem frühen Aus in Vancouver verkündet hatte: "Ich werde Mama." Ob die 22-Jährige nach der Babypause wieder aufs Brett steigen wird, ist noch unklar.

Damals sagte sie: "Ich kann mir schon gut vorstellen, dass ich das Mutterdasein mit der Karriere vereinbaren kann." Vielleicht unterschätze sie aber auch den Aufwand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel