Das Internationale Olympische Komitee sieht rund dreieinhalb Jahre vor den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi noch große Probleme beim Ausrichter.

Er habe keine echten Sorgen, aber gewisse Bedenken, sagte Gian-Franco Kasper, Präsident des Internationalen Skiverbandes am Freitag in Oslo.

IOC-Mitglied Kasper wird ab kommendem Mittwoch mit der Koordinations-Kommission des IOC für fünf Tage in Sotschi sein, um sich dort vom Stand der Olympia-Vorbereitungen ein Bild zu machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel