Nach monatelangem Tauziehen hinter den Kulissen hat die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) einen Nachfolger für den Kanadier Eric Bedard als Shorttrack-Bundestrainer gefunden, von dem man sich im Sommer getrennt hatte.

Ab 1. Januar tritt der 32-jährige US-Amerikaner Michael Kooreman die Stelle an. Kooreman war bis 2006 selbst aktiver Shorttracker und unter anderem Weltcupsieger mit der Staffel.

Von 2006 bis 2010 stand er als Eisschnelllauf- und Shortrack-Trainer in Diensten des nationalen Verbands der USA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel