Fehlstart für Curling-Weltmeisterin Andrea Schöpp: Die siebenmalige Europameisterin aus Riessersee musste sich zum Auftakt der EM in Champery/Schweiz in einer Neuauflage des vergangenen WM-Endspiels Schottland mit 5:8 geschlagen geben.

Entscheidend für die klare Niederlage gegen das Team um Skip Eve Muirhead waren 0:4-Verluste im dritten und achten End. Zweiter Gegner der deutschen Damen ist am Samstagnachmittag Dänemark.

Die deutschen Herren, erneut durch den EV Füssen um Skip Andy Kapp vertreten setzten sich dagegen mit 7:2 gegen Russland durch

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel